11. Mai 2020: "Die 4. Klasse darf wieder in die Schule"

Juhu!!!

Selten war die Freude auf den ersten Schultag so groß wie dieses Mal. Aber es war ja auch kein normaler 1. Schultag. Nach wochenlangem Homeschooling freute sich jeder darauf, seine Schule, seine Lehrerin und vor allen Dingen seine Freunde wieder zu sehen.

Schon Tage vorher wurden die Kinder mit den dringend notwendigen Hygieneregeln vertraut gemacht. Jeder muss nämlich seinen Teil dazu beitragen, damit wir diese Pandemie zumindest eindämmen, wenn nicht sogar besiegen.

Auch unserer Fachlehrerin für Kunst und WG Frau Brigitte Böhm war es ein Anliegen für die Kinder einen Beitrag zur Einhaltung der Hygienevorschriften und vor allen Dingen zur Gesunderhaltung zu leisten. Schon lange vor der schrittweisen Schulöffnung nähte sie mit Geduld und viel Mühe eine große Anzahl Nasen-Mund-Schutze. In den nächsten Tagen und Wochen werden sie an die Schulkinder verteilt.

Es ist ein großartiger Beitrag dafür, damit wir alle gesund bleiben können. Liebe Frau Böhm, vielen herzlichen Dank!