02. Mai 2019: "Preisverleihung Jugendwettbewerb"

 

Auch dieses Jahr beteiligte sich unsere Schule unter Leitung von Frau  Böhm wieder am Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken/Raiffeisenbanken. Bei der Preisverleihung, zu der sich alle Schulkinder und ihre Lehrkräfte im Musiksaal versammelt hatten, betonten Geschäftsstellenleiter Michael Liedl und seine Mitarbeiterin Christina Luber, dass sich seit 1970 sieben Länder daran beteiligten und dabei die Kreativität junger Menschen im Mittelpunkt stehe. Mit derzeit 720 000 Beiträgen pro Jahr zähle der Wettbewerb zu den größten weltweit.

Das Motto in diesem Jahr lautete: Musik bewegt. Unsere Rektorin Frau Frank machte die Kinder darauf aufmerksam, dass Musik Menschen zusammenbringt, unsere Gefühle beeinflusst und Generationen verbindet.

Dazu las Bürgermeister Norbert Bücherl eine spannende Geschichte vom Wolf vor, der auch gern singen lernen wollte. 

Mit großer Spannung wurden danach die Preise verliehen. In der Kategorie erste und zweite Jahrgangsstufe durfte sich Ronja Amann über den ersten Platz freuen, gefolgt von Marlies Döbereiner und Korbinian Schwirzer. In der Kategorie dritte und vierte Klasse wurde Paula Dotzler für das schönste Bild prämiert, zweiter und dritter Sieger wurden Jakob Pröm und Annabell Thiele.