31. Mai 2019: "Feuerwehraktionstag"

Am Freitagvormittag fand in der Freihunger Schule ein Aktionstag der Freihunger Feuerwehr statt. Nachdem ein Feueralarm durch Schulhaus schrillte, versammelten sich die Kinder und die Lehrkräfte auf dem Schulhof. Hier wurde ein Verkehrsunfall angenommen, zu dem die Feuerwehr Freihung und die Helfer vor Ort Kaltenbrunn in ihren Fahrzeugen mit Martinshorn und Blaulicht herbeieilten. Eine eingeklemmte Person musste aus dem Unfallauto befreit werden. Eindrucksvoll wurde demonstriert, wie alle Einsatzkräfte Hand in Hand arbeiten müssen, um die verletzte Person zu bergen. Unter anderem kam der Rettungsspreizer zum Einsatz. Die Kinder verfolgten das Geschehen zutiefst beeindruckt und mit großer Aufmerksamkeit.

 

Nach der Vorführung durften die Klassen noch die Feuerwehrautos aus Freihung und Seugast und das Einsatzfahrzeug der HvO Kaltenbrunn anschauen. Gerne wurde ihnen alles gezeigt und sehr genau erklärt.

Dank an alle, die mitgemacht haben!